Datengetriebe Verarbeitung

Die datengetriebene Verarbeitung zeichnet sich dadurch aus, dass neue Daten unmittelbar verarbeitet werden, sobald diese zur Verfügung stehen. Das bedeutet, dass das Eintreffen eines neuen Datenelements der Auslöser für die (im Idealfall inkrementelle) Neuberechnung der Ergebnisse darstellt und nicht, wie häufig der Fall, die Neuberechnung in zeitlich festgelegten Abschnitten durchgeführt wird.

Die datengetriebene Verarbeitung ist eine Verallgemeinerung der ereignisgetriebenen Verarbeitung (event-driven Processing).


Letzte Aktualisierung: 2018-09-19 17:39:22 +0200

Diese Website nutzt Google Analytics. Dabei erheben wir anonymisierte Daten von Ihrem Nutzungsverhalten auf dieser Website. Dies hilft uns, unsere Website und unser Angebot zu verbessern. Sie können die Nutzung Ihrer Daten widersprechen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.